Beitrag auf der internationalen Konferenz »Das Kunstmuseum im Digitalen Zeitalter«

Am Mittwoch, 13. Januar 2021 um 17:25 Uhr hält Dominik Bönisch, wiss. Projektleiter, einen Vortrag auf der Online-Konferenz »Das Kunstmuseum im Digitalen Zeitalter« des Belvedere in Wien. Der Vortragstitel lautet:

Training the Archive – Von der maschinellen Exploration musealer Sammlungsdaten zur Curator’s Machine.

Inhaltlich wird Bönisch vor allem das Forschungsprojekt sowie erste Lessons Learned aus der Arbeit mit dem bisherigen Prototyp vorstellen. Der Vortrag wurde aufgezeichnet und vom Belvedere auf YouTube veröffentlicht.

Alle Konferenz-Abstracts gibt es hier:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

»Training the Archive« (2020–2023) ist ein Forschungsprojekt, das die Möglichkeiten und Risiken von KI in Bezug auf die automatisierte Strukturierung von musealen Sammlungsdaten zur Unterstützung der kuratorischen Praxis und der künstlerischen Produktion auslotet.

Verbundpartner:
Digitaler Partner:
Gefördert im Programm:
Gefördert von: