Erfolgreiche Teilnahme an der »KI-Schule« der Stiftung Niedersachsen

Logo des Programms Link der Stiftung Niedersachsen: https://www.link-niedersachsen.de/

Von November 2019 bis Mai 2020 absolvierte Dominik Bönisch, wiss. Projektleiter von »Training the Archive«, die sogenannte KI-Schule der Stiftung Niedersachsen. Zusammen mit 20 technikaffinen und experimentierfreudigen Kulturschaffenden aller Sparten wurden grundlegende Programmierkenntnisse der Programmiersprache Python erlernt. Der Kurs fand insbesondere über Online-Content, der aus VOD-Vorlesungen und Programmier-Aufgaben bestand, sowie sieben Präsenztagen in Hannover statt. 

Die Ergebnisse der KI-Schule flossen in den ersten Prototyp von »Training the Archive« ein (siehe Working Paper #1).  

Ein Zusammenfassendes Interview mit dem Absolventen Dominik Bönisch gibt es hier:

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on whatsapp

»Training the Archive« (2020–2023) ist ein Forschungsprojekt, das die Möglichkeiten und Risiken von KI in Bezug auf die automatisierte Strukturierung von musealen Sammlungsdaten zur Unterstützung der kuratorischen Praxis und der künstlerischen Produktion auslotet.

Verbundpartner:
Digitaler Partner:
Gefördert im Programm:
Gefördert von: